Mesut Özil wird Nationalspieler des Jahres 2012

Abgelegt unter: Deutschland |

Mesut Özil ist zum Nationalspieler des Jahres 2012 gewählt worden. Der DFB-Spielmacher von Real Madrid erhielt 32,49% aller Stimmen. Zweiter wurde Miroslav Klose mit 13,89%, vor Marco Reus mit 13,1%.

Mesut Özil DFB

Mesut Özil ist erneut zum Nationalspieler des Jahres gewählt worden. Der DFB-Spielmacher von Real Madrid erhielt 32,49% aller Stimmen. Zweiter wurde Miroslav Klose (Lazio Rom) mit 13,89%, vor Marco Reus (Borussia Dortmund) mit 13,1%. Damit verteidigte Mesut Özil seinen Titel aus dem Vorjahr.

Durchgeführt wurde die Wahl zum Nationalspieler des Jahres vom Fan Club Nationalmannschaft; insgesamt 19.505 seiner Mitglieder hatten ihre Stimmen abgegeben.

Dauerbrenner Mesut Özil

Mesut Özil stand im vergangenen Jahr in 13 von 14 DFB-Länderspielen auf dem Platz. Mit 1.089 Minuten hatte der Mittelfeldmann auch die meiste Einsatzzeit im DFB-Team. Ebenso waren seine sechs Tore ein Bestwert, zu denen auch noch sechs Torvorlagen kamen.

Özil stolz auf die Auszeichnung

„Ich bin stolz auf diese Auszeichung“, erklärt der Nationalspieler. „Sie bewertet Leistungen über einen längeren Zeitraum. Und die Meinung der Fans ist mir immer besonders wichtig.“

Auch DFB Team-Mamager Oliver Bierhoff gratulierte: „Mesut hatte ein starkes Jahr, er hat Tore vorbereitet und selbst erzielt, er hat konstant seine Leistung gebracht.“

(Bildquelle: team.dfb.de)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel! - Vielen Dank
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Mesut Özil wird Nationalspieler des Jahres 2012, 4.8 out of 5 based on 5 ratings