Porträt: WM 2014 Stadion Estadio Castelao in Fortaleza

Abgelegt unter: Spielorte |

Die WM-Arena Castelão ist das erste Stadion, das für die Fußball-WM 2014 fertiggestellt wurde. Hier sind Informationen, Fakten, Fotos und Videos zum Stadion.

WM 2014 Stadion - Estadio Castelao - Fortaleza - 03

Informationen zum Estádio Castelão

Das Estádio Castelão ist das WM 2014-Stadion des Spielortes Fortaleza, der Hauptstadt des Bundesstaates Ceará an der Nordküste Brasiliens. Die WM-Arena, die eigentlich Estádio Governador Plácido Castelo heißt, wird eigentlich nur Castelão genannt.

Das Estádio Castelão ist nicht nur Spielstätte bei der WM 2014, sondern auch schon beim Confed Cup 2013. Während des Konföderationen Pokals werden in Fortaleza zwei Vorrundenspiele und ein Halbfinale ausgetragen (>>zum Confed Cup 2013 Spielplan). Während der WM sind es vier Vorrundenspiele (u.a. das 2. Gruppenspiel der brasilianischen Nationalmannschaft Seleção), ein Achtelfinale und ein Viertelfinale.

Erbaut wurde das Castelão 1973, musste sich aber für die Fußball-Weltmeisterschaft einem kompletten Umbau unterziehen. Der Umbau wurde im Dezember 2012 beendet, damit war das Estádio Castelão das erste Stadion, das für die WM fertig wurde. Neben einem neuen Dach und VIP-Logen erhielt die WM-Arena auch ein unterirdisches Parkhaus mit knapp 2.000 Parkplätzen.

>> Die Stadien der WM 2014

Eckdaten zum WM-Stadion

Name: Estádio Castelão
Ort: Fortaleza
Erbaut: 1973
Umbau: März 2011 bis Dezember 2012
Kapazität: 64.846 Zuschauer
Heimvereine: Fortaleza EC, Ceará SC

Fotos vom Castelao-Stadion

 

Videos vom Castelao-Stadion

Und hier noch Videos von der Tribünen-Sprengung des Castelao:

Karte


Größere Kartenansicht

Links

Arena Castelao: http://www.arenacastelao.com/site/
Stadt Fortaleza: http://www.fortaleza.ce.gov.br/
Verein Fortaleza EC: http://www.fortalezaec.net/
Verein Ceará SC: http://www.cearasc.com/

(Bildquellen: SECOPA/CEARÁ, copa2014.gov.br)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel! - Vielen Dank
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)