Die Tricks der Fußballer um einen Transfer zu erzwingen

Abgelegt unter: News |

Nicht jeder Transfer im nationalen und internationalen Fußball ist unbedingt vom Spieler so gewollt (siehe Mesut Özil ‚Real Madrid > Arsenal London‘). Aber es gibt natürlich auch die Transfers, die von Seiten eines Spielers forciert werden, wenn er trotz eines laufenden Vertrages zu einem anderen Verein wechseln möchte.

Der ehemalige englische Fußballprofi Robbie Savage hat nun 11 Tricks enthüllt, die Fußballer anwenden, wenn sie einen Vereinswechsel erzwingen wollen.

Die Tricks der Fußballer um einen Transfer zu erzwingen

  1. Schlechte Laune verbreiten
  2. Kommunikation einstellen
  3. Verletzung vortäuschen
  4. Fake-News in Zeitungen verbreiten
  5. TV-Teams einbestellen
  6. Zum Präsidenten rennen
  7. Mit Mannschaftskollegen Streit anfangen
  8. Vereinsintern rumjammern
  9. Schlechten Einfluss ausüben
  10. Nicht mehr 100% Einsatz bringen
  11. Anderen Vereinen signalisieren, dass man wechseln möchte

(Quelle: bbc.co.uk)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel! - Vielen Dank
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Die Tricks der Fußballer um einen Transfer zu erzwingen, 3.0 out of 5 based on 2 ratings