TV-Sendeplan: Der Confed Cup 2013 im Fernsehen

Abgelegt unter: ConfedCup |

Wo & wann kann man den Confed-Cup im TV sehen?

Am 15. Juni startet der Confederations Cup 2013 in Brasilien. Obwohl Deutschland nicht teilnehmen wird, ist auch hier das Interesse groß, die Spiele des Confed-Cup live im TV zu verfolgen.

Anders als bei Fußball-Weltmeisterschaften werden die meisten Spiele aber diesmal nicht von den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF übertragen, sondern von Sport1.

Die ARD überträgt nur zwei Partien, das ZDF zeigt fünf Spiele (u.a. das Finale des Confed Cups) und bei Sport1 werden acht Spiele zu sehen sein.

TV-Sendeplan: Confed-Cup 2013

Hier ist die Übersicht wann und wo die Spiele des Confederations Cup 2013 im Fernsehen übertragen werden.

Samstag 15. Juni, ab 20:45 Uhr bei Sport1:
Brasilien – Japan (Anstoß 21:00 Uhr)

Sonntag 16. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Mexiko – Italien (Anstoß 21:00 Uhr)

Sonntag 16. Juni, ab 23:55 Uhr beim ZDF:
Spanien – Uruguay (Anstoß 00:00 Uhr)

Montag 17. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Tahiti – Nigeria (Anstoß 21:00 Uhr)

Mittwoch 19. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Brasilien – Mexiko (Anstoß 21:00 Uhr)

Mittwoch 19. Juni, ab 22:45 Uhr bei ARD:
Italien – Japan (Anstoß 00:00 Uhr)

Donnerstag 20. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Spanien – Tahiti (Anstoß 21:00 Uhr)

Donnerstag 20. Juni, ab 23:45 Uhr beim ZDF:
Nigeria – Uruguay (Anstoß 00:00 Uhr)

Samstag 22. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Japan – Mexiko (Anstoß 21:00 Uhr)

Samstag 22. Juni, ab 20:55 Uhr beim ZDF:
Italien – Brasilien (Anstoß 21:00 Uhr)

Sonntag 23. Juni, ab 20:55 Uhr bei Sport1:
Nigeria – Spanien (Anstoß 21:00 Uhr)

Mittwoch 26. Juni, ab 20:55 Uhr beim ZDF:
Halbfinale (Anstoß 21:00 Uhr)

Donnerstag 27. Juni, ab 20:15 Uhr bei ARD:
Halbfinale (Anstoß 21:00 Uhr)

Sonntag 30. Juni, ab 17:55 Uhr bei Sport1:
Spiel um Platz 3 (Anstoß 18:00 Uhr)

Sonntag 30. Juni, ab 23:30 Uhr beim ZDF:
Finale (Anstoß 00:00 Uhr)

Einzig das Spiel Uruguay gegen Tahiti am 23. Juni wird nicht live im TV zu sehen sein.

Mehr Informationen zum Confed-Cup 2013

Der ConfedCup 2013 in Brasilien gilt als Generalprobe für die WM 2014 in Brasilien. Das gilt nicht nur für die Organisation, sondern auch für die Fans und Fernsehzuschauer. Denn es gelten zum Teil dieselben Anstoßzeiten wie bei der WM 2014. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Brasilien beträgt dann auch 5 Stunden. Weitere Informationen:

WM 2014: Anstoßzeiten und Zeitverschiebung

Confed Cup 2013: Spielplan und alle Informationen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel! - Vielen Dank
Rating: 4.7/5 (32 votes cast)
TV-Sendeplan: Der Confed Cup 2013 im Fernsehen, 4.7 out of 5 based on 32 ratings