WM-Titel für Deutschland ein „Ding der Unmöglichkeit“?

Abgelegt unter: Deutschland,News |

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat mit seiner jüngsten Aussage für etwas Wirbel rund um die deutsche Nationalmannschaft gesorgt. In Bezug auf den angestrebten Titelgewinn bei der WM 2014 in Brasilien sprach er von einem „Ding der Unmöglichkeit“.

Hat Deutschland keine Chance auf den WM-Titel?

Bierhoffs Aussage verwundert, denn angesichts der Spielstärke der Nationalmannschaft und angesichts des Abschneidens bei den vergangenen Europa- und Weltmeisterschaften zählt die DFB-Elf natürlich zum Favoritenkreis bei der FIFA WM 2014.

Also schauen wir uns die Aussage von Oliver Bierhoff mal etwas genauer an. „Ich habe großen Respekt vor einer WM in Brasilien. Das wird ein ganz harter Brocken. Südamerikanische Mannschaften haben dort einen Vorteil“, sagte Bierhoff. Und weiter: „Für Europäer ist es eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, dort zu gewinnen. Die südamerikanischen Mannschaften sind dort eigentlich immer einen Schritt voraus.“

Nur Südamerikaner gewinnen in (Süd-)Amerika

Wenn man die Zukunft aus der Vergangenheit ableitet, dann hat Bierhoff recht. Denn bei allen Fußball-Weltmeisterschaften, die bisher auf dem amerikanischen Kontinent stattgefunden haben, ging der Weltmeister-Titel bisher immer ab Teams aus Südamerika.

WM 1930 in Uruguay: Weltmeister Uruguay

WM 1950 in Brasilien: Weltmeister Uruguay

WM 1962 in Chile: Weltmeister Brasilien

WM 1970 in Mexiko: Weltmeister Brasilien

WM 1978 in Argentinien: Weltmeister Argentinien

WM 1986 in Mexiko: Weltmeister Argentinien

WM 1994 in USA: Weltmeister Brasilien

Niersbach rückt die Aussage zurecht

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach weiß das Statement von Bierhoff einzuschätzen: „Was Oliver Bierhoff sagen wollte, ist die Tatsache, dass noch nie eine Mannschaft aus Europa in Südamerika den Titel geholt hat. Und das ist ein Fakt.“ Und Niersbach weiter: „Das Schöne am Fußball ist, dass scheinbar offenbar eigentlich unmögliche Dinge möglich gemacht werden können.“

Und Bierhoff fügte noch einmal hinzu: „Die WM wird ein ganz dicker Brocken, und es war mir wichtig, darauf hinzuweisen, dass die WM kein Selbstläufer ist.“ Auch wenn er vom „schwersten Turnier in unserer Amtszeit“ spricht, so will die Nationalmannschaft natürlich alles dafür geben, dass Deutschland bei der WM 2014 in Brasilien Weltmeister wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel! - Vielen Dank
Rating: 3.5/5 (4 votes cast)
WM-Titel für Deutschland ein „Ding der Unmöglichkeit“?, 3.5 out of 5 based on 4 ratings